Münzen Die Lingonen

Die Lingonen (lateinisch Lingones) waren ein keltisches Volk in Gallien und siedelten an der oberen Seine, Marne und Saône, zwischen den Senonen und den Sequanern.
Wikidata: Q931808

Anzeigeoptionen6 Treffer gefunden
Ordnen nach:Nennwert - Münzherr - Typ - Datum - Referenzen
Ergebnisse pro Seite 10 - 20 - 50 - 100 - 200

Verfügbar zum Tauschen Quinarius at reversed delta KALETEDOY
(80 v. Chr. - 50 v. Chr.)

Silber • 1,87 g • ⌀ 11,5 mm
DT# 3195, LT# 8291 var, N# 26786
Verfügbar zum Tauschen Quinarius with delta and half rowel KALETEDOY
(80 v. Chr. - 50 v. Chr.)

Silber • 1,94 g • ⌀ 13 mm
DT# 3196, LT# 8291, N# 45989
Quinarius with wheel KALETEDOY
(80 v. Chr. - 50 v. Chr.)

Silber • 1,93 g • ⌀ 13 mm
DT# 3199, LT# 8178, Castelin# 673, Kostial# 1038, CCCBM 1# II-319, N# 45992
Potin with three fishes
(80 v. Chr. - 50 v. Chr.)

Potin • 3,3 g • ⌀ 19 mm
DT# 3261, LT# 8329, N# 83481
Verfügbar zum Tauschen Bronze EKPITO
(80 v. Chr. - 50 v. Chr.)

Bronze • 1,5 g • ⌀ 12 mm
LT# 8370, DT# 687, N# 183739
Verfügbar zum Tauschen Potin with janiform head OYINDIA
(80 v. Chr. - 60 v. Chr.)

Potin • 2,32 g • ⌀ 18 mm
DT# 3262, LT# 8319, N# 53200

Der Numista-Kurator für Münzen dieses Emittenten ist Compendium.

Eine Münze fehlt im Katalog? Füge sie selbst hinzu! (auf Englisch)